Tipps zum Lebensversicherung kündigen oder gut verkaufen ODER die KLV behalten und beitragsfrei stellen
Tipps zum Lebensversicherung kündigen oder verkaufen

Unterschied zwischen Kapitaler Lebensversicherung und Risikolebensversicherung

Worin unterscheiden sich eine Kapitale Lebensversicherung und eine Risikolebensversicherung?

Pauschal lässt sich hier nur differenziert eine Antwort geben.

Aufgrund des niedrigen Garantiezinsen und den wenigen steuerlichen Vergünstigungen empfiehlt sich nicht mehr der Abschluss einer kapitalen Lebensversicherung. Bei der Risikolebensversicherung sieht das anders an. Doch der Reihe nach.

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Eine Risikolebensversicherung deckt nur das Todesfallrisiko der versicherten Person ab. 

Sinnvoll ist eine Risikolebensversicherung, wenn der Ausfall des Haupternährers einer Familie, beispielsweise im Zusammenhang mit einer Immoblienfinanzierung abgesichert werden soll.

Die Risikolebensversicherung ist geeignet die eigene Altersvorsorge abzusichern, da die versicherte Person man selbst wäre und nur im Todesfall Geld ausgezahlt werden würde. Doch was der Tote dann mit dem Geld machen.

Eine Risikolebensversicherung ist eine Wette auf den Tod. Stirbt der Versicherte, hat man die Wette gewonnen und erhält den vereinbarten Beitrag. Überlebt der Versicherte die Risikolebensversicherung erhält man nichts.

Was ist eine Kapitallebensversicherung?

Eine Kapitallebensversicherung deckt nicht nur das Todesfallrisiko der versicherten Person ab, sondern enthält einen Sparanteil.

Das Geld aus dem Sparanteil wird angelegt und scheinbar erhält der Versicherungsnehmer (also derjenige, der die Versicherung abgeschlossen hat und die Beiträge zahlte) zu, Versicherungsende die eingezahlten Beiträge wieder zurück.

D.h. die Beitragsrückerstattung erfolgt aufgrund der verzinslichen Anlage von überhöht gezahlten Beiträgen. In der Regel legen die Versicherungen den Sparanteil in Immobilien und Rentenpapieren an, z.B. auch die von Griechenland.

Und wenn die Versicherungen auf Rückzahlung von geliehenen Geldern verzichten sollen, so ist es meist das Geld der Versicherten.

Sinnvoll war eine Kapitallebensversicherung als eine solche Lebensversicherung noch Steuerprivilegien genoss und die Garantiezinsen bei vier Prozent lagen. Inzwischen liegt der Garantiezins aber bei 1,75 Prozent pro Jahr.

Da der Garantiezins unterhalb der jährlichen Inflationsrate liegt und noch dazu Ihr Geld in der Kapitallebensversicherung gebunden und auch nicht vor Konkurs der Versicherung gefeit ist, ist die Kapitallebensversicherung eine denkbar schlechte Geldanlage.

Ab dem Jahr 2015 sinkt der Garantiezins von kapitalen Lebensversicherungen auf 1,25 Prozent.

Im Gegensatz zu sachwerten Geldanlagen erhöht sich zwar von Jahr zu Jahr die Geldmenge — nicht zuletzt weil Sie ständig weitere Sparanteile nachschießen — aber bei einer statistischen Geldanlage von jährlich zwei Prozent würde sich der Wert Ihrer Geldmenge kontinuierlich verringern. Die persönliche Inflationsrate ist jedoch meist höher.

Soll ich heutzutage eine Lebensversicherung abschließen?

Eine kapitale Lebensversicherung sollten Sie definitiv nicht mehr abschließen. Als Altersvorsorge, zum Vermögensaufbau und zum Steuersparen gibt es bessere Möglichkeiten und Geldanlagen.

Eine Risikolebensversicherung lohnt nur beim Finanzieren einer selbstbewohnten Immobilie und auch nur, wenn der Ehepartner nicht arbeitet, weil er sich um die Kinder kümmert. Allerdings sollte die LV jede fünf Jahre an die Restschuld angepasst werden.

Interesse an Lebensversicherungsverkauf (LV-Verkauf)
Hier mehr erfahren, wie Sie Ihre Lebensversicherung kündigen bzw. meistbietend verkaufen.

ARD Plusminus: Hohe Kosten Lebensversicherung

Sie interessieren sich für Lebensversicherungen und wohnen in ...

Letzte Änderung: Dienstag, 09.09.2014   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart
Tipps zum Lebensversicherung kündigen oder gut verkaufen ODER die KLV behalten und beitragsfrei stellen